1926 Bonn-Duisdorf Hardtberg e.V.

 

Nach erfolgreichen Karnevals-, Kita- und Sportwettbewerben in den letzten Jahren fördert die PSD Bank West eG nun zum vierten Mal in Folge die ganze Bandbreite des gesellschaftlichen Engagements und möchte 2020 erneut allen Vereinen eine Plattform geben, sich zu präsentieren und Fördergelder zu gewinnen. Die Fördersummen liegen - ja nach Abstimmungsergebnis - zwischen 500 € (7. Platz) und 2.000 € (1. Platz). Heute (14.09. 10:00) beginnt die Abstimmungsphase (endet 05.10. 10:00) und unser Verein nimmt zum ersten Mal ebenfalls teil. Macht alle mit und stimmt ab für unseren Verein! Erzählt es auch Euren Freunden, Verwandten und Nachbarn! Jede Stimme zählt!
>Hier geht es zur Abstimmung<



Adventsbasteln

 Jahreshauptversammlung 2020





Waldcamp Juli 2020

Noch viel mehr Fotos von unseren Aktionen und Ausflügen finden Sie in unseren Bildergalerien!

Wichtiger Hinweis zur Vermietung des Grillplatzes >klick hier<


Und was kommt als nächstes? Unsere Termine!


Boßeln mit dem Stiefelclub

Datum:26.09.2020
10:00

Liebe Waldfreunde und Waldfreundinnen, liebe Stiefelbrüder und Damen
des Stiefelclubs
Wir laden Euch am Samstag, den 26. September 2020 wieder zum
gemeinsamen Bosseln ein:
Um 11:00 Uhr treffen wir uns mit Bollerwagen, Bosselkugeln, Getränken,
Listen und jeder mit einem eigenen Schnapsgläschen und der
obligatorischen Mund-Nase-Maske an der
Trauerweide unterhalb des Seniorenwohnheims (Eingang Derletal).
Die Corona-Schutzbedingungen sind einzuhalten.
Nach dem Begrüßungstrunk und der Einteilung in je 2 Frauen- und
Männerteams machen wir uns dann auf in den Wettkampf.
Dann kämpfen die beiden jeweiligen Frauen- und Männergruppen unserer
Vereine durch das Derletal und den Hardtbergwald gegeneinander um den
Sieg.
Dabei soll es gemütlich zugehen – wir haben keine Eile
(deshalb die mitgeführten Getränke).
Wer hat, kann eine (eigene) Warnweste überziehen.
Zur Siegerehrung finden wir uns wieder auf dem Grillplatz zu einem
gemeinsamen Umtrunk mit Würstchen ein und machen uns einen
gemütlichen Nachmittag.
Lambert Berg und Bruno Schmidt



Zurück zur Übersicht